• English
  • Français
  • Deutsch

News

Wenn z.B. die Blüte mit dem Klimawandel früher eintritt als noch vor 30 Jahren, kann es sein, dass das Timing von Bestäubern und Pflanzen nicht mehr zusammenpasst. Das kann das Aussterben von Pflanzen sowie von Bestäubern zur Folge haben. Nebst zeitlichen Verschiebungen sind mit dem Klimawandel auch Veränderungen in der Ausbreitung der Arten (räumlich) zu erwarten, was die Interaktionen ebenfalls beeinflusst.
darum wurde PhaenoNet gegründet. Es ist ein Projekt von GLOBE Schweiz, MeteoSchweiz, Bundesamt für Umwelt BAFU, ETH Zürich, Zürich-Basel Plant Science Center, Science et Cité, Info Flora und Botanischer Garten Bern.
Newsletter abonnieren https://phaenonet.ch/de/Teilnehmen/Formular_Newsletter/
Kein Jahr gleicht dem Anderen. Beobachtet werden diese Arten:
https://phaenonet.ch/de/Was_und_wie_beobachten/
https://www.youtube.com/watch?v=CKBKIqdpKg0

News

11. 10. 2018
10. 10. 2018

ETH Blog Climat