• English
  • Français
  • Deutsch

News

sie findet am 27. Nov 2016 statt. material online: https://www.admin.ch/dam/gov/de/Dokumentation/Abstimmungen/Novembre2016/...
Damit keine Mahnwachen mehr nötig sind. http://www.mahnwacheensi.ch/mahnwache-ensi/
Selbst die vernünftige Wirtschaft ist dafür aus planungstechnischen Gründen für klare Regelung der Laufzeit (45 Jahre sind genug).

in 2012, 89% of the world’s population had access to an improved drinking water source, up from 76% in 1990, although this still leaves 750 million people exposed to unsafe water sources (un, 2014a). Sanitation coverage increased from 49% in 1990 to 64% in 2012; although this leaves 2.5 billion without improved sanitation, including one billion who have to resort to open defecation (un, 2014a). Moreover, some river basins are becoming highly water-scarce, often exacerbated by climate change.

http://www.unpei.org/knowledge-resources/publications/getting-to-zero-a-...
2016 Getting to Zero.pdf

An einer Tagung in Kigali, der Hauptstadt Rwandas, haben Regierungsvertreter aus 197 Staaten am Samstag vereinbart, die Herstellung einer Reihe von Fluorkohlenwasserstoffen (FKW) auslaufen zu lassen. Dabei handelt es sich um äusserst wirksame Treibhausgase. Wissenschafter erwarten von der getroffenen Vereinbarung, dass sie den Temperaturanstieg, der bis zum Jahr 2100 erwartet wird, um maximal 0,2 bis 0,5 Grad Celsius reduzieren könnte.
http://www.nzz.ch/wissenschaft/klima/abkommen-von-kigali-ungewoehnlicher...

Obowhl verboten hat Syngenta es fertiggebracht, dass in Malaysia MigrantInnen das Gift versprühen
http://www.multiwatch.ch/de/p97002387.html

Entdecke kulinarische Schätze aus Krisenregionen und unterstütze dabei die Kleinbauern vor Ort.
https://www.startnext.com/getfreekeh?utm_source=startnext-newsletter&utm...

Auf ihrem Campus in Dübendorf hat die Empa die erste Wasserstofftankstelle der Schweiz für Personenwagen mit einem Fülldruck von 700 bar in Betrieb genommen. Damit lassen sich Brennstoffzellen-Fahrzeuge in zwei bis drei Minuten betanken. Die Tankstelle ist Teil des Mobilitätsdemonstrators «move» und wird für verschiedene Projektfahrzeuge der Empa sowie für Wasserstofffahrzeuge von privaten Besitzern genutzt.
https://www.empa.ch/web/s604/move-700bar
Die erste öffentliche Wasserstofftankstelle startet demnächst Coop. Dort sollen Coop Lastwagen aufgetankt werden.
http://www.coop.ch/pb/site/medien/node/81935736/Lde/index.html

5.10.16

Die Hochschule Luzern ging zusammen mit der Universität Zürich der Frage nach, was sich Tourismusfachpersonen und Gäste erhoffen, wenn sie ihre Ferien in einem Hotel verbringen, das sich durch nachhaltiges Engagement auszeichnet. Das Resultat ist eindeutig: einen besseren Service, ein gesünderes Leben und mehr authentische Erlebnisse.
https://www.hslu.ch/de-ch/hochschule-luzern/ueber-uns/aktuelles/2016/09/...

Der Klimawandel macht den Kaffeepflanzen zu schaffen, wie ein Bericht zeigt. Deshalb fallen die Ernten künftig geringer aus und die Bohnen werden immer teurer. Das trifft nicht nur Kaffeetrinker, sondern gefährdet auch Millionen von Arbeitsplätzen.
Steigende Temperaturen und veränderte Niederschläge beeinträchtigen schon heute die Kaffeeernte. Zusammen mit Krankheiten sorgt der Klimawandel bereits für Rückgänge bei den Ernten. Schon 2050 soll es nur noch halb so viele Anbauflächen wie derzeit geben, auf denen Kaffee wachsen und gedeihen kann.
Die Erderwärmung treibt so aber nicht nur den Preis von Kaffee in die Höhe. Zusätzlich müssen Liebhaber des schwarzen Goldes auch geschmackliche Einbussen hinnehmen. Denn das Aroma der Bohnen leidet unter den steigenden Temperaturen.