• English
  • Français
  • Deutsch

News

Wie Forscher der University of Sydney im Fachmagazin «Nature Climate Change» berichten, hat der globale Kohlendioxid-Fussabdruck zwischen 2009 und 2013 von 3,9 auf 4,5 Gigatonnen CO2-Äquivalent pro Jahr zugenommen. Damit entfallen 8 Prozent der globalen Treibhausgasemissionen auf den Tourismus. Bisher war man von lediglich 2,5 bis 3 Prozent ausgegangen.
https://www.nature.com/articles/s41558-018-0141-x

Um «Stone-Washed» Jeans herzustellen, waren früher Steine nötig. Auch heute setzen Sandstrahler ihre Gesundheit aufs Spiel, um unseren Jeans einen «Used-Look» zu verpassen. Es gibt dafür zukunftsweisende Methoden: Riesenmoleküle von Novozymes. Das dänische Unternehmen hat eine der grössten Molekularforschungen der Welt und dominiert die Hälfte des Weltmarktes. Moleküle können den Sandstrahler ersetzen. Resultate sind ein tieferer Wasserverbrauch, langlebige Jeans im «Used-Look».

Zement als Bild: http://www.careforclimate.ch/sites/default/files/zement.JPG
Was mandamit macht: http://www.anthropocenemagazine.org/cement/
5% vom CO2 kommt vom Beton. Um es nicht niederzureissen, könnten Bakterien die Bausubstanz "heilen".
http://biobeton.info/2015/06/04/selbstheilend/
Bio_inseln im Rotterdamer Hafen
http://www.haz.de/Nachrichten/Wissen/Uebersicht/Oasen-aus-Plastikmuell-i...

Schweizer Bevölkerung offen für angemessene Flugticketabgabe
https://www.energiestiftung.ch/files/energiestiftung/publikationen/pdf/2...

Neues Mietermodell das mehr Mitsprache ermöglicht wurde als Idee von Architekt Hofe lanciert, Bedingung ist allerdings, dass die Mieter länger bleiben. siehe Vortrag vom 27. August zusammengefasst unter http://www.brain4sustain.ch/nachhaltig-wohnen/ und Bilder auf https://www.novatlantis.ch/impulsforen/

FFU- Regionalgruppe Zürich organisiert am 13. September 2018 Vorträge zum Thema Anpassung an den Klimawandel. Die zwei FachFrauen Denise Fussen und Susanna Niedere erläutern an Fallbeispielen was
1. Anpassung an den Klimawandel in der Schweiz (eine kurze Übersicht und Beispiele aus Solothurn und Schaffhausen) und
2. Anpassung für die Stadt Calgary in Kanada bedeutet und wie deren Climate Resilience Plan zustande kam.
Anmeldung: Bis am 31. August 2018 via https://doodle.com/poll/92ut9n7frgqrpi5b