• English
  • Français
  • Deutsch

News

Moving Planet ist der Tag, an dem wir die erneuerbare Zukunft einschalten — ein Tag, an dem wir uns in Bewegung setzen — auf Fahrrädern, Inlineskates oder zu Fuss — um sich von Kohle und Atomkraft zu verabschieden. Zu lange haben unsere Entscheidungsträger geleugnet, verzögert, Kompromisse geschlossen und klein bei gegeben. Das muss sich jetzt ändern: Es ist an der Zeit, dass wir uns gemeinsam auf das Ende der Klimakrise zubewegen. http://www.moving-planet.org/de --> 24. September 2011, Wer: Du, deine Familie, deine NachbarInnen & FreundInnen, wo immer du bist!

Am 27. Oktober 2011 findet ein weiterer Klima-Aktionstag mit einem lehr- und abwechslungsreichen Rahmenprogramm für die Kantonsschule Alpenquai Luzern statt. Rund 39 kWp-Photovoltaikanlagen werden im Herbst 2011 auf der Kantonsschule Alpenquai Luzern gebaut sein.
Die Spenden wurden gesammelt vom Verein Klima-Commitment (http://www.klima-commitment.ch/DE/Kilowatt_aktuell.htm) mit dem Vorteil: Die Spende à 24 Rp/kWh kann man in allen Kantonen sowie beim Bund abziehen. So kostet 1 kWh Strom-Kompensation nach Steuerabzug nur rund 19 Rappen.

Rechnet man die Werte von zwei Litern Wasser pro Tag in gefahrene Kilometer mit dem Auto um, ergibt Mineralwasser aus der EU 1791 Kilometer, Mineralwasser aus der Schweiz 908 Kilometer und Trinkwasser vom Hahnen nur zwei Kilometer. Und jetzt? Haben Sie von der ganzen Rechnerei auch Durst bekommen? – Trinken Sie ein Glas gesundes, frisches Schweizer Hahnenburger, Prost!

Das heisst: das nach strengen ökologischen, ökonomischen und energetischen Gesichtspunkten realisierte Plus-Energie-Gebäude der Schweiz in Rosshäusern BE (beim AKW Mühleberg!) produziert mehr Energie, als es verbraucht.
http://www.minergie.ch/

SOLAFRICA.CH (http://www.careforclimate.ch/de/projects/solafrica) versucht, in den Slums von Nairobi so viele Kerosinlampen wie möglich durch solarbetriebene LED-Leuchten zu ersetzen.
Das fördert die Gesundheit (kein Rauch mehr in den Hütten, der Augen und Lunge schädigt) und hilft dem Klima. Pro Tag braucht jede Kerosinlampe ungefähr einen Liter Petrol. Diesen Liter in den hunderttausenden von Hütten durch Solarstrom zu ersetzen bringt enorme Einsparungen. Die LED-Leuchten werden vor Ort durch Jugendliche ohne Zunkunftsperspektiven aus den Slums, nach längerer Instruktion montiert. http://www.umwelt-stiftung.ch/

Quallen-Schwärme setzen Atomreaktoren zu

Die beiden Reaktoren eines Atomkraftwerkes an der schottischen Küste sind abgeschaltet worden. Der Grund: Wegen einer Quallen-Invasion drohten Schäden am Kühlsystem.
http://www.tagesschau.sf.tv/Nachrichten/Archiv/2011/07/01/Vermischtes/Qu...

Zum ersten Mal wurden in den Stosszeiten des Berufsverkehrs in der Innenstadt von London mehr Velofahrerinnen und -fahrer auf dem Weg zur Arbeit gezählt als Autofahrerinnen und –fahrer.

Am 29.06.2011 teilt das Energierunternehmen BKW mit, dass das älsteste Schweizer AKW Mühleberg bis September für Sicherheitsnachbesserungen abgeschaltet wird, dies wegen Bedenken, dass bei einem extremen Hochwasser eine Wasserzuleitung verstopft werden könnte, und soll dann wieder in Betrieb genommen werden.

Man weiss, dass der heutige Mensch nur ein Viertel der Mineralstoffe hat, die jemand vor 60 Jahren bekam, isst viel zu viel und zu viel tierische Eiweisse und wundert sich dann über Krankheiten!
Wir zahlen für unsere Nahrungsmittel nicht genug, damit sie LEBENSmittel sind, damit sie so hergestellt werden, dass die Bauern auch davon leben können. Das industriell hergestelle Essen? siehe http://www.evb.ch/p19283.html